Bye-Bye-Bonus: SKODA wirbt für Neuwagen an Tankstellen

Bundesweite SKODA-Kampagne auf Zapfpistolen und Handtuch- bzw. Handschuhhaltern von Alvern Media verspricht bis zu 6.000 Euro Umtauschprämie für alte Dieselfahrzeuge

Bye-Bye-Bonus: SKODA wirbt für Neuwagen an Tankstellen
Umtauschprämie: Skoda wirbt bundesweit auf Zapfpistolen von Alvern Media (Bildquelle: Alvern Media)

Hamburg, 11. September 2017. Die Automarke SKODA spricht Besitzer von Dieselfahrzeugen im September genau da an, wo sie regelmäßig vorbeikommen – an der Tankstelle. Mehr als 500 Stationen mit Zapfpistolenflächen von Alvern Media sind in den Metropolregionen ab sofort ausgestattet. Der Claim der Kampagne lautet: „Jetzt Diesel gegen SKODA Neuwagen eintauschen“. Das Motiv mit verschiedenen SKODA-Neuwagen und detaillierten Hinweisen zum Bye-Bye-Bonus von bis zu 6.000 Euro ist zudem auf Handtuch- bzw. Handschuhhalter für Dieseltankkunden zu sehen. Die nationale Kampagne ist darüber hinaus in TV, Radio, Digital und Print sicht- und hörbar und trommelt so breit für die Angebotsprämie. Geplant wurde die Kampagne und die Tankstellenmedien von der Mediaagentur phd aus Frankfurt, für die Kreation zeichnet die Agentur Leagas Delaney verantwortlich.

„Die Automobilhersteller schaffen aktuell Anreize, damit die deutschen Autofahrer auf neue und damit sparsamere und umweltfreundlichere Fahrzeuge umsteigen. SKODA zeigt mit seiner Kampagne auf FillBoards™ wie man die Zielgruppe ohne Streuverluste und in einem idealen Umfeld ansprechen kann“, erklärt Thorsten Huneke, Vertriebsdirektor DACH bei Alvern Media, dem Spezialisten für Werbung an Tankstellen. „Die Kampagne wurde innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Auftragserteilung umgesetzt. Wir sind sicher, dass SKODA mit dieser Maßnahme die gewünschte Aufmerksamkeit am Touchpoint Tankstelle erzielen und sicher auch Neukunden gewinnen wird“, so Huneke.

FillBoards™ sind inzwischen international in 48 Ländern etabliert. In Deutschland sind mehr als 9.600 Tankstellen mit der Zapfpistolenwerbung ausgerüstet, also mehr als 2/3 aller Stationen. Dies entspricht 76 Prozent des gesamten Tankvolumens. Darüber hinaus können bundesweit über 1.400 Stationen unterschiedlicher Mineralölgesellschaften mit DoorMedia™, RoofMedia oder Inflatables belegt werden. „Werbung an der Tankstelle ist eine ideale öffentliche Bühne, die Marken gerade in Zeiten digitaler Werbung so dringend brauchen. Nur so lassen sich Reichweite und Bekanntheit deutlich ausbauen und die Kunden schnell ins Netz bringen“, betont Vertriebschef Huneke.

Bildmaterial erhalten Sie unter
http://www.alvern.de/pressemediathek/pressemeldungen/
Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „Alvern Media“ auf.

Über Alvern Media GmbH
Alvern ist seit 1997 als Anbieter von innovativen Werbeformaten an Tankstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsent. Die Hamburger Alvern Media GmbH hat das FillBoard™, Werbung an Zapfsäulen, als Outdoor-Medium international in 48 Ländern etabliert und darüber hinaus DoorMedia™ (Türbeklebungen) in Deutschland eingeführt. Im deutschsprachigen Markt hat Alvern über 240.000 Werbeflächen im Portfolio; europaweit bietet das Unternehmen rund 600.000 Werbeflächen. In Deutschland sind mehr als 9.600 Tankstellen mit FillBoard™ ausgerüstet, also mehr als 2/3 aller Stationen. Dies entspricht 76 Prozent des gesamten Tankvolumens. Darüber hinaus können bundesweit über 1.400 Stationen unterschiedlicher Mineralölgesellschaften mit DoorMedia™ belegt werden. RoofMedia, Inflatables auf Tankstellendächern mit 52 m² Werbefläche, gehören ebenso zum Portfolio wie In- und Outdoor-Floorgrafics. Alvern ist Mitglied im Fachverband Ambient Media (FAM). Die Verbandsmitglieder müssen sich jedes Jahr einem Leistungscheck durch einen unabhängigen Auditor stellen. Seit 2004 wurde Alvern Media, der Ambient Media Spezialist, ununterbrochen mit dem deutschen FAM-Qualitätssiegel ausgezeichnet.


Mehr zu Alvern Media unter www.alvern.de

.

Firmenkontakt
Alvern Media GmbH
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221/92428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.alvern.de

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://rossner-relations.de

Schreib einen Kommentar