Digitales Sandwich schmeckt rund 4 Mio. Followern

2016 ist erfolgreichstes Jahr von SUBWAY® DE

Digitales Sandwich schmeckt rund 4 Mio. Followern
Live-Postings der Blogger während der Workshops begeistern Community (Bildquelle: @Alexander Mechow)

Zehn Blogger waren Teil des ersten „Do-it-yourself“-Blogger-Events von SUBWAY® Sandwiches in der Hofküche Atlas in Hamburg. Damit bewegt sich SUBWAY® Sandwiches erfolgreich auf der digitalen Bühne und rückt die kommunikative Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ auch online ins Rampenlicht. #subwaylicious ist neben dem Gewürzplakat zum Tandoori Chicken und dem Poetry Schlemm zum Pulled Pork eines von drei Social Events, die gemeinsam ca. 4 Millionen User erreichten. Der geschärfte Markenauftritt schmeckt auch den „analogen“ Gästen: SUBWAY® gewinnt 2016 bei Umsatz, Gästen und verkauften Einheiten, legt einen Eröffnungsrekord bei Restaurants auf 637 Stores hin und gewinnt bei den relevanten Gästekriterien Qualität und gesünderes Angebot in den Marktforschungen dazu. Damit wird 2016 das erfolgreichste Jahr der Marke in Deutschland.

Digitale Strategie erreicht 4 Mio. User
Kombiniere zehn ernährungsbegeisterte Blogger mit Avocado, Pulled Pork und anderen SUBWAY® Zutaten und heraus kommt die eine greifbare Demonstration der 2016 eingeführten Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ in Form von personifizierten Geschmacksfeuerwerken. Mit #subwaylicious gelang es, die User über die digitale Schulter eines Sandwich Artists blicken zu lassen und sie mit den individuellen Kreationen für ihre eigene Belegformel zu inspirieren. Das dritte Social Event ist die konsequente Fortsetzung der digitalen Markentransformation von SUBWAY® Sandwiches, die 2017 weiterverfolgt wird.

Markenschärfung digital verankert
Eingebettet ist das Blogger-Event in die digitale Markenstrategie rund um die Leitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“, die über 100 Mio. Kontakte in der Zielgruppe erreicht hat. Davon alleine über 50 Mio. in sozialen Netzwerken. 7 Mio. Menschen haben mit der Marke interagiert. „Der hohe Anspruch, den Wachstumskurs der letzten drei Jahre weiter zu halten, forcierte in 2016 zwei Themen: die konsequente Nutzung der Social Media Chancen und die Schärfung mittels der Markenleitidee „Frische Sandwiches. Von Hand. Für Dich.““, erklärt Gordon Faehnrich, SUBWAY® Head of Marketing im DACH-Markt. „Das starke zweite Halbjahr zeigt, dass unsere strategischen Entscheidungen weiteres Wachstum eröffnet haben.“

Top Energiebilanz
SUBWAY® feilt immer weiter an der perfekten Ernährungsprofil der Sandwiches. Neben den sieben Sandwiches unter sechs Gramm Fett war auch die Avocado als Aktionsprodukt in den SUBWAY® Theken in 637 Restaurants zu finden. Dieser Anspruch wird auch in Zukunft weiterverfolgt. Ernährungsexpertin Anja Thiesbürger, Köchin Susann Kreihe und Food Designerin Silvia Baghi gaben am Blogger-Event Einblicke in die Zutaten und Nährwerte der SUBWAY® Produkte und standen als objektive Ansprechpartnerinnen bei #subwaylicious vor Ort zur Verfügung. Frisch gebackenes Brot, viele Vitamine in Gemüse und Avocado, Pulled Pork aus bayrischem Handwerk sowie Soßen ohne Zusatzstoffe überzeugten.

Gutes Produkt = gute Entwicklung
All das unterstreicht auch das CREST Verbraucherpanel der npdgroup deutschland GmbH. SUBWAY® Sandwiches hebt sich auf ganzer Linie positiv im Quick Service Markt ab. Im Gegensatz zum Markt allgemein zeigt die Kette ein solides Wachstum. SUBWAY® Sandwiches konnte darüberhinaus – ebenfalls entgegen dem Branchentrend – über die letzten Jahre auf bestehender Fläche Besucher gewinnen. Gleichzeitig verzeichnet das Unternehmen einen Anstieg der durchschnittlichen Ausgaben im Restaurant und gewinnt kontinuierlich Marktanteile dazu. Der Weg zum Erfolg führt auch hier über den überzeugten Gast. Qualität der Speisen, die individuelle Produktgestaltung und der Gesundheitsaspekt des Angebots steigern sowohl die Zahl der Intensiv- als auch jene der Gelegenheitsnutzer – über die Hälfte der SUBWAY® Besucher kommen zwei Mal im Monat ins Restaurant.


Zahlen, Daten und Fakten zum Unternehmen SUBWAY® Sandwiches:
Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit rund 45.000 SUBWAY® Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisenehmern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY® Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY® Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY® Sandwiches eine echte Alternative für schnelles Essen. Mehr Informationen unter: www.subway-sandwiches.de
2 Millionen Varianten: Das „SUBWAY-Prinzip“ ist kinderleicht und kennt keine Altersgrenzen. Folgende Auswahlkriterien gilt es zu treffen: Brot und Sandwichgröße, Wurst/Fleischvarianten, welcher Käse, warm oder kalt, Salat/Gemüse und schließlich, welche Sauce das Sandwich geschmacklich abrunden soll. Die Mitarbeiter jedes Restaurants lösen weltweit das Markenversprechen „eat fresh“ ein, bereiten die berühmten Sandwiches individuell vor den Augen und nach den Wünschen der Gäste zu.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 43.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Julia Nuener
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561625
j.nuener@p8.eu
http://www.p8.eu

Schreib einen Kommentar