Gala-Abend zum 6. Marketing-Preis in der Metropolregion Rhein-Neckar

Von Speiseeis bis zum Rollo: Kreative Ideen räumen ab!

Gala-Abend zum 6. Marketing-Preis in der Metropolregion Rhein-Neckar
Marketing-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 28. Oktober 2016 – Auch dieses Jahr knallten bei der Verleihung des Marketing-Preises durch den Marketing-Club Rhein-Neckar e.V. wieder die Sektkorken. Unter dem Motto „Erfolg durch Innovation“ zeichnete die Jury am 27. Oktober im Rahmen eines Gala-Abends mit über 400 Gästen im Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo in Mannheim exzellentes Marketing in fünf Kategorien aus. Die Preisträger des 6. Marketing-Preises der Metropolregion Rhein-Neckar sind: Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG, Rollomeister GmbH, Kurpfalz Bären sowie VERU GmbH. Den Sonderpreis des Stadtmarketing Mannheims erhielt die Rütgers GmbH & Co. KG.

Die Preisträger des 6. Marketing-Preises stehen fest: Die Jury aus Marketing Experten der regionalen Wirtschaft und Wissenschaft verlieh den Gewinnern den Marketing-Preis 2016 in insgesamt fünf Kategorien. Auch dieses Jahr stieß die Auszeichnung auf reges Interesse. Insgesamt 36 Unternehmen und Agenturen schickten ihre Arbeiten ins Rennen, deren hohe Qualität die Jury mehrfach betonte.

„95 Prozent aller Innovationen scheitern. Daran zeigt sich, dass Innovationskraft alleine nicht ausreicht“, so Peter Verclas, Präsident des Marketing-Club Rhein-Neckar. Neben guter Qualität entscheide vor allem das Marketing über Erfolg und Misserfolg. „Unternehmen, die die Bedeutung des Marketings für sich erkennen, haben gute Chancen, zu den übrigen 5 Prozent zu gehören.“

Nach dreijähriger Abstinenz fand der Marketing-Preis in der Metropolregion Rhein-Neckar in diesem Jahr wieder in Mannheim statt. „Mannheim ist genau der richtige Austragungsort für diese Preisverleihung und für dieses Motto. Unsere Stadt ist nicht nur ein Standort der Zukunft, sondern dank unseres Engagements auch ein wichtiger Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort der Gegenwart“, so Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim.

Die Preisträger:
Mit der Kampagne „LESS – Low Emission Sealing Solution“ überzeugte die Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG die Fachjury in der Kategorie „Große Unternehmen“. LESS zeigt, wie Innovationen im Dichtungsbau ihren Beitrag zur aktiven Emissions-Verringerung leisten können. Mit leicht verständlichen Präsentationen informiert die Kampagne die Zielgruppe über Produktvorteile wie Emissions-und Reibungsreduzierung, Gewichtsreduzierung, Downsizing und Nachhaltigkeit.

In der Rubrik „Kleine Unternehmen“ gewann die Rollomeister GmbH mit ihrem „Marketingkonzept für einen Online-Shop“. Die Spezialisierung von Rollomeister auf den Online Vertrieb maßgefertigter Sonnenschutzanlagen, gestaltet die Kundennähe schwierig. Deshalb entwickelte das Unternehmen ein Marketingkonzept, das durch kompetenten Kundenservice das Kundenvertrauen aufbauen soll. Für den Kunden soll es so künftig ein Leichtes sein, beratungsintensive Produkte online zu bestellen.

Angesichts der „bärenstarken“ Argumente der Kurpfalz Bären musste sich die Jury in der Kategorie „Non-Profit Unternehmen“ geschlagen geben. Neben dem Platz begeistert das Frauenhandball-Team aus Ketsch auch mit ihrem Außenauftritt. Mit der Kampagne „Mission Possible – Der Weg zur Bundesliga“ will das Team nun mehr Unterstützer auf Fan und Sponsorenseite gewinnen.

Die VERU GmbH fand eine Nische auf dem hartumkämpften Speiseeismarkt. Ihr „Marketingkonzept Eis“ zeichnete die Jury in der Kategorie „Young Professionals“ aus. Das Start-up macht mit seinen Stileiskreationen nicht nur qualitativ sondern auch kommunikativ auf sich Aufmerksam. Durch einen spritzigen Auftritt steigert das noch junge Unternehmen insbesondere durch die sozialen Medien seine Bekanntheit.
Der Sonderpreis „Innovation durch Digitalisierung“ des Stadtmarketing Mannheims ging in diesem Jahr an die Rütgers GmbH. Die Jury überzeugte die Markteinführung des „rütgers:care Monitoring System“, ein innovatives System, das die Wartung-und Instandhaltung von Kälte-und Klimaanlagen erleichtert. Regelmäßig überlieferte Messdaten steigern die Betriebssicherheit und verhindern Totalausfälle. Damit belegt Rütgers, dass reduzierte Kosten nicht im Widerspruch zu umweltschonenden Systemen stehen.


Die Preisträger im Überblick
– Kategorie: Große Unternehmen, Titel: „Kampagne: LESS-Low Emission Sealing Solutions“, Einreicher: Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG, Agentur: Oliver Schrott Kommunikation GmbH
– Kategorie: Kleine Unternehmen, Titel: „Marketingkonzept für einen Online-Shop“, Einreicher: Rollomeister GmbH, Agentur: erowica GmbH
– Kategorie: Non-Profit Unternehmen, Titel: „Kampagne: Mission Possible – Der Weg zur Bundesliga“, Einreicher: Kurpfalz Bären, Agentur: Unit Werbeagentur GmbH
– Kategorie: Young Professionals, Titel: „Markteinführung Eis“, Einreicher: VERU GmbH, Agentur: substanz design GmbH
– Kategorie: Sonderpreis des Stadtmarketing Mannheim, Titel: „Markteinführung rütgers:care Monitoring System, Einreicher: Rütgers GmbH & Co. KG

Der Marketing-Club Rhein-Neckar e.V. ist die größte Vereinigung von Marketingschaffenden in der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Club hat über 300 Mitglieder aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und der Umgebung. Der Marketing-Club bietet monatliche Clubabende mit namhaften Referenten, Top-Brands und aktuellen Trends, Marketing vor Ort-Veranstaltungen, Workshops und Arbeitskreise sowie den Marketing-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar, der in diesem Jahr zum sechsten Mal stattfand. Zudem gibt es ein Kuratorium mit 20 Marketing-Leitern großer Unternehmen aus der Region, die als Botschafter, Ratgeber und Impulsgeber für den Marketing-Club Rhein-Neckar fungieren. Weitere Informationen unter www.mc-rn.de

Firmenkontakt
Marketing-Club Rhein-Neckar e.V.
Melanie Sorn
N7 5-6
68161 Mannheim
0621-496083-75
0621-496083-10
info@mc-rn.de
http://www.mc-rn.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-58787-35
06221-58787-39
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Schreib einen Kommentar