LOTTO 6aus49: Bereit für den Jackpot?

Mathematisch betrachtet mag es nicht sehr wahrscheinlich sein, den Jackpot zu knacken – aber einer holt sich die Millionen am Ende doch immer. Auf dieses starke Argument baut die Kommunikationsagentur Huth + Wenzel die neue Kampagne für den Klassiker

LOTTO 6aus49: Bereit für den Jackpot?

Frankfurt, 8. November 2016 – So sieht „Glück gehabt“ aus: LOTTO Hessen und die Frankfurter Kommunikationsagentur Huth + Wenzel bringen eine neue crossmediale Kampagne für „LOTTO 6aus49“ an den Start.

Keiner in Deutschland macht mehr Millionäre als das Traditionsprodukt „LOTTO 6aus49“: In 2015 waren es ganze 54. Das ist eine Zahl, deren Höhe selbst Stammspieler überrascht – und die deshalb bestens dazu geeignet ist, emotionale Nähe zum, rational betrachtet, fernen Jackpot herzustellen.

Die neue „LOTTO 6aus49“ Kampagne fußt auf dem einfachen Gedanken, dass das ganz große Glück jeden treffen kann. Durch alle Medien und Werbemittel zieht sich die Botschaft: „EINER HOLT SICH DIE MILLIONEN. BIST DU BEREIT?“ Eine Frage, die den Betrachter zum Nachdenken darüber anregt, wie er selbst diesen unerwarteten, überwältigenden Moment des Millionengewinns erleben würde. Denn es trifft immer wieder Tipper. „Warum also nicht auch mich?“

„Die Stärke unserer neuen Kampagne für „LOTTO 6aus49“ ist, dass man sich ganz automatisch die Frage stellt: „Wie würde ich reagieren?“. Und schon beschäftigt man sich mit dem Produkt und seinem Benefit,“ sagt Andreas Liehr, Geschäftsführer von Huth + Wenzel.

Die Motive zeigen Menschen, die gerade gewonnen haben und vor Glück spontan ausflippen – egal ob sie gerade zuhause, im Büro oder unterwegs sind: Einen Büroangestellten, der vor Freude auf dem Konferenztisch die Hula-Hoop-Reifen kreisen lässt. Eine Studentin, die auf ihrem Besen ein bühnenreifes Gitarren-Solo improvisiert. Einen KFZ-Mechaniker, der seinem Kollegen in die Arme springt. Und eine Shopperin, die vor Begeisterung einen Begrenzungspfosten zum Bockspringen benutzt.

Unverwechselbar werden die Visuals durch ihre individuelle Art, Freude abseits aller Gewinner-Klichees zu zeigen. Dabei sprechen die unterschiedlichen Personen, Umfelder und Glücksausbrüche einen weiten Kundenkreis und ein breites Altersspektrum, inklusive jüngerer Zielgruppen, an.

Die On- und Offline-Spezialisten von Huth + Wenzel setzen auch diesmal wieder auf eine integrierte Kampagne mit Plakaten und Citylights, POS Werbemitteln für über 2.000 Verkaufsstellen in Hessen, Displays, Funkspots sowie Online-Banner. Die zunächst vier Motive der neuen Kampagne sind ab sofort in ganz Hessen zu sehen.


„Die neuen Kampagnenmotive sind das Ergebnis eines strategisch kreativen und konstruktiven Prozesses zwischen LOTTO Hessen und unserer Agentur Huth + Wenzel für unser Hauptprodukt LOTTO 6aus49. Sie spiegeln das wider, was LOTTO ausmacht: Den Traum von den LOTTO-Millionen und die Frage, was ich als Gewinner machen würde, wenn es mich „trifft“.“ so Uwe Winter, Abteilungsleiter Werbung bei LOTTO Hessen.

Über Huth + Wenzel
Huth + Wenzel ist die unabhängige Kommunikationsagentur in Frankfurt am Main. Die Experten für On- und Offline-Kommunikation führen Marken mit Geist und Begeisterung. Dabei entwickeln sie kreative Konzepte und Maßnahmen für alle Medienkanäle.

In den Geschäftsbereichen Kommunikation, Brand Consulting und Employer Branding betreut Huth + Wenzel ( www.huth-wenzel.de) langjährige Kunden wie die Sparda-Banken, Avis, Commerzbank, Merck, LOTTO Hessen und Suzuki Europe. Huth + Wenzel wurde 1992 gegründet und ist Mitglied im GWA. Die Agentur erzielte 2014 unter der Führung von Heinz Huth und Andreas Liehr einen Umsatz von 24 Mio. Euro.

Kontakt
Huth + Wenzel
Andreas Liehr
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt/Main
069 / 97 12 08-0
presse@huth-wenzel.de
http://www.huth-wenzel.de

Schreib einen Kommentar