SUBWAY® kredenzt Streetfood Geschmack – auch ohne Truck

SUBWAY® bringt Pastrami Melt Sub nach Deutschland

SUBWAY® kredenzt Streetfood Geschmack - auch ohne Truck

In New York ist das Pastrami Sandwich bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts der Klassiker schlechthin. Pastrami gehört nicht nur in jedes gute Restaurant, sondern auch zu jedem Streetfood Festival, das etwas auf sich hält. Das Pastrami besticht durch seinen besonders würzigen Geschmack, der durch die Kombination mit Senf zum Gaumenfeuerwerk wird. Ab dem 1. März haben Gäste in allen teilnehmenden SUBWAY® Restaurants die Chance auf dieses Geschmackserlebnis. Gemeinsam mit dem irischen Familienunternehmen „Dawns Farm“ wurde für diesen Anlass eine eigens kreierte Pastrami Melt Rezeptur entwickelt. SUBWAY® möchte mit diesem einzigartigen Geschmack überzeugen und damit Deutschland förmlich flächendeckend zu „pastramisieren“.

Wer oder was ist Pastrami?

Es wird vermutet, dass das Pastrami während der Zeit der Kolonisation seinen Weg aus Rumänien über die jüdische Küche nach Amerika fand. Zu dieser Zeit waren Essenseinladungen das soziale Zentrum der Nachbarschaft und der erste Schritt, um in Kontakt zu treten. Schnell entwickelte sich das Pastrami daher zum Symbol der Integration.

In New York etablierte sich das Pastrami als Rindfleischprodukt (New York Style) und ist somit auch mit jüdischen und islamischen Speisevorschriften konform. Die eigens kreierte SUBWAY® Pastrami Version ist eine Anlehnung an diesen Klassiker.

Für die Gäste nur das Beste – Eigens entwickelte Pastrami Variante

Eine spezielle Gewürzmischung aus schwarzem Pfeffer wird in feinstes Rindfleisch einmassiert und sorgt so für den Pastrami-typischen, intensiv würzigen Geschmack. Anschließend wird das Fleisch geräuchert, wodurch die tiefrote, intensive Farbe entsteht. Zu guter Letzt wird das Fleisch über 6 Stunden lang gekocht, sodass es schön zart wird und im Munde zergeht.

Die klassische Servierempfehlung für das Pastrami sieht die Kombination mit Essiggurken und dem für kurze Zeit erhältlichen Senf vor. Aber getreu dem Leitmotiv „Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ kann sich jeder Gast natürlich neue und ungewöhnliche Geschmackskombinationen ausdenken und so sein individuelles Pastrami Trend Sandwich kreieren.

Traditionsunternehmen liefert Produktinnovation nach verifiziertem Nachhaltigkeitsprogram


Die sorgfältige Auswahl des Pastrami-Lieferanten verdeutlicht abermals den hohen Qualitätsanspruch von SUBWAY®. Das private, irische Familienunternehmen „Dawn Farms“ ist seit 1984 führender europäischer Hersteller im Bereich gekochtes und veredeltes Fleisch. Als Mitgründer des „Ireland“s Origin Green programs“, dem ersten nationalen Programm, das die nachhaltige Herstellung von Lebensmitteln und Getränken garantiert, werden Qualität und erstklassige Bedingungen in der Produktion gewährleistet. So ist das Pastrami Fleisch zu 100% frei von Farbstoffen, hydriertem Pflanzenfett, Palmölen, Nüssen und Geschmacksverstärkern.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 45.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Nathalie Nesiba
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561621
n.nesiba@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Nathalie Nesiba
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561621
n.nesiba@p8.eu
http://www.p8.eu

Schreib einen Kommentar