Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartNewstickerEmployer Branding - Gewinnung von Top-Talenten im Fachkräftemangel

Employer Branding – Gewinnung von Top-Talenten im Fachkräftemangel

Employer Branding - Gewinnung von Top-Talenten im Fachkräftemangel

Alexander Flögel im Seminar zum Thema Employer Branding

In einer Arbeitswelt, die von Fachkräftemangel geprägt ist, wird Employer Branding zum entscheidenden Faktor für Unternehmen, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Diese Pressemitteilung enthüllt, wie eine starke Arbeitgebermarke den Unterschied macht und gibt konkrete Handlungsempfehlungen.

Arbeitgeberattraktivität als Wettbewerbsvorteil

Der Kampf um die besten Köpfe verschärft sich. Angesichts des demografischen Wandels und des sich stetig verschärfenden Fachkräftemangels steigen die Anforderungen an Unternehmen, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren. Employer Branding, die strategische Entwicklung einer Arbeitgebermarke, avanciert dabei zur unverzichtbaren Maßnahme. Doch wie lässt sich eine solche Marke aufbauen, die nicht nur Aufmerksamkeit erregt, sondern auch nachhaltig überzeugt?

Erfolgreiches Employer Branding beginnt mit der Identifikation und Kommunikation dessen, was ein Unternehmen als Arbeitgeber einzigartig macht. Es geht darum, authentische Werte und eine Kultur zu vermitteln, die potenzielle Mitarbeiter ansprechen. Eine klare Positionierung am Arbeitsmarkt erfordert eine tiefgehende Analyse der eigenen Stärken, Visionen und des Mitarbeitererlebnisses. Die daraus resultierende Arbeitgebermarke muss konsistent über alle Kanäle hinweg kommuniziert werden – von der Karrierewebsite über Social Media bis hin zu Jobmessen.

Strategische Umsetzung im Detail

Die Umsetzung einer Employer Branding Strategie erfordert Präzision und Kreativität. Storytelling spielt eine zentrale Rolle: Es gilt, Geschichten zu erzählen, die die Unternehmenskultur lebendig werden lassen und eine emotionale Verbindung schaffen. Mitarbeiter als Markenbotschafter einzusetzen, stärkt die Glaubwürdigkeit und erzeugt eine Multiplikatorwirkung. Zudem ist es entscheidend, die Zielgruppe genau zu kennen und zu verstehen, welche Kanäle sie nutzt und welche Ansprache sie erwartet.

Die Evaluation der Employer Branding Maßnahmen ist ebenso wichtig wie deren Planung und Umsetzung. Regelmäßige Befragungen, sowohl intern als auch extern, helfen dabei, die Wahrnehmung der Arbeitgebermarke zu messen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. In einer digitalisierten Welt, in der Arbeitgeberbewertungsplattformen und soziale Netzwerke eine immer größere Rolle spielen, ist das Monitoring der Online-Reputation unerlässlich.

Fazit mit Ausblick:

Employer Branding ist kein kurzfristiges Projekt, sondern eine langfristige Investition in die Zukunft eines Unternehmens. Es geht darum, eine Marke zu schaffen, die nicht nur heute, sondern auch morgen die richtigen Talente anzieht und bindet. In einer Zeit, in der sich die Arbeitswelt rasant wandelt und neue Generationen mit anderen Erwartungen auf den Arbeitsmarkt treten, wird die Fähigkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, zunehmend zur Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg.

Unternehmen, die jetzt die Weichen stellen und in ihr Employer Branding investieren, werden in der Lage sein, den Herausforderungen des Fachkräftemangels nicht nur zu begegnen, sondern sie als Chance zu nutzen. Es ist an der Zeit, aktiv zu werden und die Arbeitgebermarke zu einem zentralen Pfeiler der Unternehmensstrategie zu machen. Seien Sie mutig, seien Sie authentisch – und machen Sie Ihr Unternehmen zur ersten Wahl für die besten Talente.

KONTRAST Medien und Marketing ist ein Full-Service Mediendienstleister mit Schwerpunkt Marketing, Vertrieb und Recruiting für Unternehmen. Das norddeutsche Unternehmen mit Sitz im Technologiepark Bremen wurde 2005 von dem bekannten Fernsehproduzenten und Marketingspezialisten Alexander Flögel gegründet (RTL, ARD, ZDF, ProSieben…), der mit seinem Team bis heute über 8500 Sendeminuten für 21 TV-Sender und tausende Firmenvideos produziert hat. Das Team von KONTRAST Medien und Marketing erstellt Produktionen im audiovisuellen Bereich, die im Vertrieb und Kunden- sowie Fachkräftegewinnung ganzheitlich zum Einsatz kommen. Die Branchen sind vielfältig und reichen von Industrie, Handwerk, Hotellerie, Gastronomie, Bildung bis hin zu Medizin, Wissenschaft und Dienstleistungen aller Art. Egal ob Möbelhaus, Juwelier, mittelständisches Industrieunternehmen oder Energiekonzern: KONTRAST verfügt über fundierte Kenntnisse in nahezu allen Wirtschaftszweigen und produziert mit viel Know-how und vor allem ergebnisorientiert im Kundensinne. Der Anspruch ist maßgeschneiderte Medien zum Einsatz zu bringen, die den Kunden die gewünschten Resultate bringen. Informationen zu den zahlreichen Marketingmöglichkeiten und Vertriebs- sowie Recruitingmethoden erfahren Sie direkt von Alexander Flögel persönlich.
KONTAKT: https://www.kontrast-medien.de[email protected] – Tel: 0421-2237877

Kontakt
KONTRAST Medien und Marketing
Alexander Flögel
Fahrenheitstraße 1
28359 Bremen
0421 – 223 78 77
a8d30753202b2aae0ea5fb8eba73a4434ecdbab7
http://www.kontrast-medien.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL