Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartNewstickerSelbstvertrauen und -bewusstsein in der modernen Führung

Selbstvertrauen und -bewusstsein in der modernen Führung

Roman P. Büchler betont die Bedeutung von Selbstvertrauen und Selbstreflexion für effektive Führungskräfte in einer Welt des ständigen Wandels.

Selbstvertrauen und -bewusstsein in der modernen Führung

Roman P. Büchler setzt für effektive Führung auf Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

„Die Reise zur neuen Leadership-DNA ist eine Reise voller Herausforderungen und Chancen, eine Reise der Überwindung und Selbstfindung“, erklärt Roman P. Büchler, Leadership-Experte, Gründer und Geschäftsführer der FORAN GmbH in St. Gallen. Die heutige Wirtschaftslage mit unvorhersehbaren Umständen und raschen Veränderungen stellt Führungskräfte vor neue Aufgaben und Möglichkeiten. Sie erfordert von ihnen ein hohes Mass an Anpassungsfähigkeit und Innovationsbereitschaft. Was laut Roman P. Büchler Führungskräfte dabei erheblich unterstützen kann: Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

„Die globale Dynamik zwingt Unternehmen dazu, ihre Strategien fortlaufend zu überdenken und neu zu gestalten. Doch inmitten dieser Herausforderungen liegen auch Chancen für jene, die mutig genug sind, neue Wege zu beschreiten und sich selbst zu reflektieren. Meiner Meinung nach bilden da Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein die Grundpfeiler einer starken Führungspersönlichkeit“, führt der Sparringpartner und Zukunftsstratege weiter aus. In einer Welt des Wandels seien diese Eigenschaften entscheidend, um die eigenen Ziele zu verfolgen und das Team erfolgreich zu führen.

Die Reise zur neuen Leadership-DNA beginne mit einer tiefen Reflexion über sich selbst und die persönlichen Ziele. Der Experte für Leadership betont: „Es ist wichtig, sich nicht von Misserfolgen entmutigen zu lassen, sondern sie als Lernchance zu betrachten und gestärkt daraus hervorzugehen.“ Selbstvertrauen sei dabei ein fundamentaler Baustein. Es ist die feste Überzeugung in die eigenen Fähigkeiten, die es ermöglicht, Herausforderungen anzunehmen und Ziele zu verfolgen.

Eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Selbstvertrauen spiele die Selbstreflexion. „Die Entscheidung, den ersten Schritt zu setzen, ist oft von Ängsten begleitet“, erklärt Büchler. „Doch durch Selbstreflexion und den Mut, uns unseren Ängsten zu stellen, können wir unser Selbstvertrauen ausbauen und zu effektiveren Führungskräften werden.“ Selbstreflexion erlaube es, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und aus Erfahrungen zu lernen und sich seiner Selbst bewusster zu sein. Büchler verweist dazu auf das IKIGAI-Modell als Leitfaden zur Selbstreflexion. Dieses Modell ermögliche es Führungskräften, ihre Leidenschaften, Talente und Verantwortlichkeiten zu analysieren, um ihre Rolle und ihren Wert in der Organisation zu definieren.

All dies erfordere Disziplin, Beharrlichkeit und die Fähigkeit, aus Rückschlägen zu lernen. „In einer Welt, die sich ständig verändert, ist Leadership eine Kunstform, die ständige Anpassung und Entwicklung erfordert“, sagt Büchler. „Durch Selbstreflexion, Mut und Beharrlichkeit können Führungskräfte ihre Fähigkeiten verbessern und zu inspirierenden Leadern werden.“ Mit seinem Impuls lädt Roman P. Büchler Führungskräfte dazu ein, die eigene Leadership-DNA kritisch zu hinterfragen und mutig neue Wege einzuschlagen.

Für Roman P. Büchler ist es ein persönliches Anliegen, seine Expertise nach aussen zu tragen, um Organisationen in einer stets verändernden Welt zu begleiten. Neben zahlreichen Blogbeiträgen und spannenden YouTube-Videos spiegelt sein veröffentlichtes Buch „Die neue Leadership-DNA: Prinzipien für einen radikalen Umbau der Führung“ seine Erfahrung und seinen breiten Wissensschatz wider.

Wer auf der Suche nach neuen und innovativen Impulsen ist, wie sich Führung transformieren kann und sich schon heute für morgen ausrichtet, sollte einen Blick in das Werk werfen. Weitere Informationen und Kontakt zu Roman P. Büchler finden Sie unter www.foran.ch oder via LinkedIn.

Roman P. Büchler ist Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der FORAN GmbH in St. Gallen in der Schweiz. Nach vielen Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Verwaltungsrat, CEO und Unternehmensberater mit den Tätigkeits-Schwerpunkten Leadership-Mentoring, Teamentwicklung, Strategieentwicklung und digitale Transformation entschloss er sich, seinen Überzeugungen zu folgen. Er gründete die FORAN, um Führungskräfte und Organisationen zu begleiten und sie auf einer höheren Wirkungsebene zu unterstützen.

Der Experte für Leadership, digitale Transformation und Organisationsberatung begleitet mit FORAN Unternehmen zwischen 500 und 1.500 Mitarbeitenden. Er ist Sparringspartner und Zukunftsstratege für Top-Führungskräfte und ganze Geschäftsleitungs-Teams auf dem Weg der dynamischen Weiterentwicklung. Er übt Mandate in den Verwaltungsräten namhafter Unternehmen aus und übernimmt regelmässig Interimsmandate in Führungsfunktionen. Damit stellt er seine innovativen und teils radikalen Thesen über erfolgreiche Führung selbst auf die Probe. Diese Verbindung zwischen innovativem Ideenreichtum und praktischer Anwendung schärft seine Sinne für das Wesentliche. Er sorgt so für neue Ansätze und kann diese neuen Strömungen schnell praktikabel anpassen.

Darüber hinaus ist er regelmässig als Dozent in Universitäten und Weiterbildungszentren tätig. Als Autor hat er bereits zahlreiche Fachartikel publiziert und zwei Bücher zu den Themen digitale Transformation und strategisches IT-Management als Co-Autor herausgegeben.

Kontakt
FORAN GmbH
Roman P. Büchler
Haltelhusstrasse 1
9402 Mörschwil
+41 71 280 02 21
57891bd2e38fa8603bbe13704b729ed3b66a625b
http://www.foran.ch

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL