Dienstag, Juli 16, 2024
spot_img
StartNewstickerElke Müller & compass international - Ihr Jahr 2023 im Rückblick

Elke Müller & compass international – Ihr Jahr 2023 im Rückblick

Gemeinnützige Projekte, bemerkenswerte Auszeichnungen und ein leidenschaftliches Engagement prägten ihr Handeln im vergangenen Jahr.

Elke Müller & compass international - Ihr Jahr 2023 im Rückblick

Elke Müller und ihr Team können auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Für Elke Müller und ihr Team von compass international war 2023 ein Jahr der Auszeichnungen. So wurden sie im Februar gleich zweimal vom Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung DIND als Arbeitgeber der Zukunft und für Top Service ausgezeichnet. Kein Wunder, da ihr Unternehmen in zahlreiche digitale Tools investiert hat, um die Betreuung der internationalen Fachkräfte noch besser und effektiver umzusetzen. Insgesamt ist es compass international gelungen, den Jahresumsatz um unglaubliche 40 Prozent zu steigern. Im Bereich Training begleitete das compass-Team einige internationale Projekte über Monate hinweg und konnte so die interkulturelle Kompetenz in den Unternehmen weiterentwickeln. Die Auszeichnungen spiegeln außerdem den inneren Zusammenhalt ihres Teams wider. So erklärt Elke Müller: „Wir erhalten Bewerbungen fast immer auf Empfehlung der Mitarbeitenden – das macht uns stolz, denn Empfehlungen werden nur ausgesprochen, wenn jemand wirklich überzeugt ist!“

Neben den unzähligen Projekten für Interkulturalität und Diversität ist der Fortschritt auch innerhalb des Unternehmens erkennbar: Seit 2022 arbeitet compass international an einem Leitbild, welches ebenfalls im Februar fertiggestellt werden konnte. Dieses porträtiert die Werte, Normen, Ziele und Philosophie des Unternehmens. Compass international präsentiert sich als ein Unternehmen, das einen aktiven und nachhaltigen Beitrag für einen kultursensiblen und diversitätsbewussten Umgang leistet. Das Team versteht sich selbst als „Integrationshandwerker*innen“, die ihre Kund*innen mit langjähriger Kompetenz und Leidenschaft überzeugen. Achtsamkeit, Wertschätzung und Partnerschaftlichkeit bilden das Fundament ihres Unternehmens und bestimmen ihr Handeln.

Aufgrund ihres Engagements und ihrer einzigartigen Erfolgsgeschichte wurde Elke Müller eine besondere Ehre zuteil: Am 18.10. dieses Jahres erschien das Buch “ Die Frauen des Jahres„, herausgegeben von Christine Mortag und vom herCAREER-Verlag. Dort teilen 25 inspirierende Frauen ihre persönlichen und beruflichen Erfahrungen, unter ihnen Elke Müller. Eine wahre Buchempfehlung für alle, die Einblicke in Erfolg, Vielfalt und Expertise gewährt bekommen möchten.

Elke Müllers Hingabe für ein besseres und vielfältigeres Miteinander zeichnet sich auch in weiteren Projekten ab, die sie betreut. Zusammen mit ihrem Team hat sie eine Patenschaft für einen Begriff im New Work Glossar übernommen, einem Verzeichnis des Verlages Neue Narrative. Wer sich über die Bedeutung und Wirkung von Diversity, Equity, Inclusion and Belonging informieren möchte, findet hier die entsprechende Beschreibung.

Mitte des Jahres startete der „Podcast mit Haltung“, bei dem sich Elke Müller gemeinsam mit ihrer Kollegin Elke Schulz von der Kommunikationskochschule über die unterschiedlichsten Themen austauscht. Ob Diskriminierung, Zivilcourage oder Feedback – bei den bislang 33 Folgen werden Inhalte aus der Lebens- und Alltagswelt dialogisch dargelegt und diskutiert und so auf unterschiedlichste Art und Weise der Bogen zum Thema Haltung gespannt. Immer wieder sind auch Gäste geladen, was auch im neuen Jahr fortgesetzt werden soll! So sagt Elke Müller: „In 2024 werden wir dieses großartige Projekt fortsetzen – jeden Dienstag wird es wieder eine neue Folge zu Hören geben.“

Im Oktober organisierte compass international ein intensives Treffen der Relocation Consultants. Im Fokus standen Themen wie der Umgang mit herausfordernden Situationen bei Behörden, die Auswirkungen des engen Wohnungsmarkts auf Arbeit des compass-Teams und die sich verändernden Anforderungen der internationalen Kund*innen. „In jeder Branche verändern sich die Anforderungen, in nahezu jedem Beruf gehört Lernen zum Alltag. Auch wir als Relocation-Dienstleister müssen uns fortlaufend weiterbilden […] Die Vielfalt des Know-hows im Team wurde dabei deutlich, und es zeigte sich erneut, wie lohnend diese Zusammenkünfte sind“, legt Elke Müller in einem Blogbeitrag dar.

Elke Müller und ihr Team der compass international GmbH können auf ein spannendes und bereicherndes Jahr 2023 zurückblicken, mit zahlreichen neuen Erfahrungen, Zusammenkünften und vielfältigen Projekten. Weitere Informationen zu Elke Müller und ihrem Unternehmen finden Sie unter https://www.compass-international.de/.

Der Kompass ist nicht nur ihr Logo, er ist die Versinnbildlichung von dem, was compass international für ihre Kund*innen sind: Sie lotsen Unternehmen und Auftraggebende durch den nicht immer einfachen Prozess der Internationalität hin zur Diversity. Sie zeigen Wege auf und bringen ans Ziel. Mit zwanzig Jahren Erfahrung, Wissen und Praxis sind sie die kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner*innen in Sachen Relocation, Integration, Diversity und interkulturelle Kompetenz. Ergänzt wird das Team im Bereich Relocation durch einen Pool freier Mitarbeiter*innen und im Bereich Training durch einen Trainerpool mit 60 Trainer*innen.

Kontakt
Compass International
Elke Müller
Epplestraße 5 A
70597 Stuttgart
+49 (0)711 28 47 09 – 0
cdcb32f8db6f237a014a54dc7400928dfa03b0a7
https://www.compass-international.de

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL