Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartNewstickerProduktivitätsgeheimnisse einer Weltreisenden und Speaker-Slam-Award-Gewinnerin

Produktivitätsgeheimnisse einer Weltreisenden und Speaker-Slam-Award-Gewinnerin

Produktivitätsgeheimnisse einer Weltreisenden und Speaker-Slam-Award-Gewinnerin

Der 3. Internationale Speaker Slam in Wiesbaden brachte eine Vielzahl von kreativen Köpfen aus 27 Ländern zusammen, die auf zwei Bühnen in fünf verschiedenen Sprachen ihre inspirierenden Geschichten teilten. Mit 201 Teilnehmern war das Event komplett ausgebucht und zog ein internationales Publikum an. Eine der herausragenden Persönlichkeiten und Speakerinnen dieses Slam-Events war Franziska Gostner, eine renommierte Produktivitätsexpertin, die ihre eigene Methode entwickelt hat, um Menschen die Schere zwischen beruflicher Effizienz und persönlichem Erfolg und Glück zu schließen. Ihre Ergebnisse äußern sich in namhaften Kooperationen.

Auf der Bühne des Speaker Slams beeindruckte Franziska Gostner nicht nur durch ihre Geschichte, sondern auch durch ihre Überzeugungskraft. Bei der Anmoderation verkündete sie unter tosendem Applaus: „Meine Energie steigt gerade um 25%“, was nur der Auftakt zu einem fesselnden Vortrag über die transformative Kraft von Pausen für die Steigerung der Produktivität sein sollte. Die Einleitung ihrer Präsentation griff ein alltägliches Szenario auf, das viele Geschäftsreisende nur allzu gut kennen – die Erschöpfung nach Langstreckenflügen. Gostner stellte die Frage in den Raum: „Ärgert es Sie nicht, wenn Ihr Körper andere Pläne hat und Sie nach der Landung sofort Ihre beste Leistung beim Kunden abliefern wollen?“ Sie offenbarte dazu eine schockierende aktuelle Statistik: Ungefähr 93% der Geschäftsreisenden leiden nach Langstreckenflügen unter dem berüchtigten Jetlag, besonders bei Umsteigeverbindungen und unmittelbar folgenden Terminen wird dieser zu einer herausfordernden Last. Die Expertin, selbst gut eingestellte Epileptikerin, berichtete von den ernsthaften Mahnungen ihrer Ärzte, auf sich aufzupassen. Ihr Schlüssel zur Bewältigung dieser Herausforderungen? Umdenken. „Mein Weg zum Gate war oft ein Wettlauf gegen die Zeit, gefolgt von Arbeit in der Lounge und an Bord,“ erklärte sie aus ihrer eigenen Leidensgeschichte heraus. Im Hauptteil ihres Vortrags enthüllte Gostner eine innovative Strategie zur Maximierung der Produktivität: Pausen. Sie ermutigte das Publikum, Wartezeiten sinnvoll zu nutzen, sei es mit Luftseilspringen oder einbeinigen Lunges. „Nicht Fokus-Zeit, sondern Kreativitätszeit,“ betonte sie, um den Punkt eindrücklich zu unterstreichen. Als Schlusspointe teilte sie mit einem Augenzwinkern mit: „Pause ist ebenfalls Arbeitszeit und Ihre Produktivität wird dadurch um bis zu 25% steigen.“

Franziska Gostner’s inspirierende Perspektive auf Pausen als Schlüssel zur Steigerung der Produktivität begeisterte das Publikum des 3. Internationalen Speaker Slams in Wiesbaden und lässt Geschäftsreisende weltweit hoffentlich umdenken. Ihre bahnbrechende Methode verspricht nicht nur gesundheitliche Vorteile, sondern auch eine nachhaltige Verbesserung der beruflichen Leistungsfähigkeit und führt bei einer konsequenten Ausübung darüber hinaus zu einer immensen Steigerung der eigenen Lebensqualität auch nach dem Feierabend. Da Arbeitszeit auch immer Lebenszeit ist und auf diese immer einen starken Einfluss nimmt, sollten sich besonders karriereorientierte und leistungsfähige Menschen über dieses Thema weiter Gedanken machen.

ESSENTIAE Ernährungscoaching

Firmenkontakt
ESSENTIAE Ernährungscoaching
Franziska Gostner
Fürstendweg 2
83395 Freilassing
+43 664 124 23 05
99eb0e9eeed5cc7cbcf9aaaa34ab17f36db3f1b8
https://www.misspaprika.de/

Pressekontakt
The Way of Business TV
Jonas Paul Klatt
Bergstr. 4
57647 Enspel
02661 2094630
99eb0e9eeed5cc7cbcf9aaaa34ab17f36db3f1b8
https://thewayofbusiness.tv/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL