Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartVeranstaltungenTag der Logistik: 5 Tipps zur Bewältigung gestörter Lieferketten

Tag der Logistik: 5 Tipps zur Bewältigung gestörter Lieferketten

Der Aachener Optimierungsspezialist INFORM beteiligt sich mit einem kostenlosen Live-Webinar am Tag der Logistik der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Das halbstündige Webinar findet am 20. April ab 9:30 Uhr statt und greift die aktuelle Thematik der gestörten Lieferketten auf. Angesprochen sind sowohl Fach- und Führungskräfte aus der Logistik und dem Supply Chain Management als auch Studierende, Berufs- und Quereinsteiger mit Interesse an der Thematik.

„Wenn wir nicht liefern, verlieren wir unsere Kunden – Sätze wie dieser fallen häufig zu Beginn von Optimierungsprojekten im Supply Chain Management“, erklärt Christoph Wiericks, Projektleiter des Aachener Optimierungsspezialisten INFORM. So haben der fortlaufende Ukrainekrieg, die Pandemie aber auch ein einfaches Containerschiff, das den Suezkanal blockiert, vielen Unternehmen schmerzhaft vor Augen geführt, wie fragil Lieferketten sind. „Softwarelösungen, wie unsere Lösungssuite ADD*ONE, können einen wertvollen Beitrag leisten und die Widerstandsfähigkeit von Wertschöpfungsketten nachhaltig steigern. In unserem Live-Webinar erfahren die Teilnehmer, an welchen Stellen Planungstools, wie ADD*ONE, Unternehmen das komplexe Supply-Chain-Management erleichtern und Lieferketten dauerhaft stabilisieren“, so Wiericks.

Das Webinar verschafft einen kompakten Überblick über die Auswirkungen von Störungen in der Supply Chain. Die Teilnehmenden erleben, wie sie Daten zielführend nutzen und Wissen effektiv verwerten können, um die Resilienz ihrer Lieferketten zu steigern. Zudem erhalten sie eine Übersicht, über die strategischen Möglichkeiten, mithilfe von Software, Prozesse im Supply Chain Management zu unterstützen und zum Beispiel die Zusammenarbeit mit Lieferanten proaktiver zu gestalten. Sie erfahren, wie sie Daten und (Fach-)wissen effektiver verwerten können und erhalten einen Eindruck davon, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch KI-basierte Prognosen und automatisierte Entscheidungen so entlastet werden können, dass sie sich auf strategische Aufgaben und Ausnahmefälle fokussieren können. Zudem erhalten sie einen Einblick, wie sie mittels Software, Engpässe frühzeitig erkennen und präventive Maßnahmen ergreifen können, um im Ergebnis ihr Risikomanagement zu transformieren.

Weitere Informationen zum Tag der Logistik, dem Webinar und zur Anmeldung sind auf der Internetseite des BVL unter folgendem Link abrufbar: tag-der-logistik.de

INFORM entwickelt Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Digital Decision Making auf Basis von Künstlicher Intelligenz und Operations Research. Sie ergänzt die klassischen IT-Systeme und steigert die Wirtschaftlichkeit und Resilienz vieler Unternehmen. Während datenverwaltende Software nur Informationen bereitstellt, können INFORM-Systeme in Sekundenschnelle große Datenmengen analysieren, zahlreiche Entscheidungsvarianten durchkalkulieren und dem Anwender die bestmögliche Lösung zur Umsetzung vorschlagen. Mehr als 900 Softwareingenieure, Datenanalysten und Berater betreuen heute mehr als 1.000 Kunden weltweit in Industrie, Handel, an Flughäfen, in Häfen, Logistik, Banken und Versicherungen. Optimiert werden Absatzplanung, Produktionsplanung, Personaleinsatz, Logistik und Transport, Lagerbestände und Supply Chain Management sowie die Betrugsabwehr bei Versicherungen, in der Telekommunikation und im Zahlungsverkehr. www.inform-software.com

Kontakt
INFORM GmbH
Alexander Jatscha-Zelt
Pascalstr. 35
52076 Aachen
015117159505
bf56d1301b5ab90744fec4094cd90b98fb466bce
http://www.inform-software.com

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.
zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL