Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartNewstickerSpielerisch zur Loyalty: ProCampaign launcht Gamification-Kit

Spielerisch zur Loyalty: ProCampaign launcht Gamification-Kit

Spielerisch zur Loyalty: ProCampaign launcht Gamification-Kit

Das Gamification-Kit von ProCampaign hält Kund:innen spielerisch bei Laune. (Bildquelle: ProCampaign)

Bremen, Februar 2024. Kund:innen mit kleinen Spielereien bei Laune zu halten, ist zwar keine neue Idee. Die Art und Weise, wie Marketer mit Zocken locken, erreicht 2024 mit KI und dem ProCampaign Gamification-Kit jedoch ein neues Level.

Game for Fame

Der Spieltrieb begleitet Menschen ihr Leben lang. Von der Natur erdacht als Mittel zur Verbesserung des eigenen Könnens, bereitet Jung und Alt das Lösen von Aufgaben im Wettbewerb Freude – und bleibt im Gedächtnis! Das macht einen spielerischen Ansatz im Marketing besonders attraktiv für Unternehmen, die ihre Kunden an sich binden wollen. Als Future Skill ist Gamification ein Marketing-Must-have. Belohnungen für gelöste Rätsel oder Auszeichnungen für erledigte Aufgaben motivieren Wiederholungstäter und die Online-Verweildauer steigt. Spielerische Handlungen in Customer Engagement-Programmen führen laut Studien zu einer 20-prozentigen Steigerung der Markenloyalität. Diesen Wert will ProCampaign toppen und veröffentlicht das Gamification-Kit.

Loyalty im Fokus

Um die Loyalität der Kund:innen zu gewinnen, müssen Marketers fünf Maßnahmen freischalten:
1.Ein passendes Design mit Markenausstrahlung
2.Ein simples Programm, das unabhängig vom Spielzeitpunkt funktioniert
3.Fortschritte sollten für die Gamer leicht ersichtlich sein, beispielsweise über ein Balkendiagramm oder ein Ranking
4.Spaß am Spielen – der geteilt werden kann, um Bekannte mit Posts und Tweets einzuladen
5.“Mobile First“: Kund:innen sollten jederzeit aktiv werden können, auch unterwegs

Das ProCampaign Gamification-Kit nimmt diese Fünf als Basiswerte und stockt das Inventar kampagnenspezifisch auf. Marketers mit Kundenbindungsfokus wählen ihre Attribute, um das nächste Kit-Level zu erreichen:
-Punkte
Spieler ernten Punkte, entweder direkt über den durch sie generierten Umsatz oder durch Interaktionen mit der Brand. Eine weitere Option bietet ein Gewinnspiel oder Quiz. Über je mehr Punkte der Gamer verfügt, desto höher die Gewinnchance. Auf das Loyalty-Konto zahlen besonders Punkte pro Einkauf oder Coupons pro Kommunikation ein.

-Rangliste
Für eine entsprechende Permission vom Consumern bieten sich Ranglisten der Mitspielenden an. Das untereinander Messen animiert zu noch mehr Interaktion, vor allem mit offensichtlichen Vergleichswerten.

-Auszeichnungen
Auszeichnungen und Levelaufstiege belohnen die Fleißigen und führen zu Bonifizierungen. Kund:innen spornt die nächstliegende Stufe an, weiterzumachen – solang eine genaue Anzeige den nächsten Aufstieg greifbar zeigt und ihr Benefit dadurch klar ersichtlich ist.

Schlag mich – persönlich!

Loyalty mit Gamification ist Personalisierung in Reinform: Alle User werden individuell angesprochen und ihr Interesse passgenau gefördert. Durch herausfordernde Elemente schafft die Kampagne eine höhere Identifizierung mit der Marke. Ziel erreicht? Nur mit intelligenter Unterstützung: Marketing Automation gilt als Schlüssel zum Erfolg – und bildet den Ausgangspunkt des Gamification-Kits von ProCampaign. Nach und nach bauen Nutzende fesselnde und interaktive Omnichannel-Kampagnen auf und steuern sie zentral. Leadstrecken oder User Journeys gestaltet die Automation spielend leicht. Die Kommunikation mit den Gamern passt die KI automatisch an die gesammelten Informationen an und berücksichtigt das individuelle Engagement in der Ansprache. Als Speicherpunkt für all diese Daten fungieren zentrale 360°-Profile, die eine gesamtheitliche Kund:innensicht ermöglichen und ihre gewonnenen Insights allen weiteren Aktionen zur Verfügung stellen.

Kommunikation als Schlüssel

Ob via Codes, Sofort-Gewinnspielen oder per zeitlich festgelegter Kampagne: Das Gamification-Kit verfügt über diverse Umsetzungsmöglichkeiten, um Marketingaktionen in interaktive Loyalitätserfolge zu verwandeln. Ein Wettbewerb mit nutzergeneriertem Content, in dem Kund:innen beispielsweise Bildmaterial von Produkten im Einsatz hochladen und so die Markenbekanntheit erhöhen, oder ein im Newsletter verstecktes Puzzle-Rätsel, für dessen Gewinn die Abonnent:innen das finale Bild so früh wie möglich erraten müssen, zeigen nur ein paar der Bausatz-Möglichkeiten. Denn wie bei allen Marketingmaßnahmen gilt: Communication is key! Wer Gamification anpackt, muss diese Gewinnchance vorab und währenddessen kommunizieren. Ansonsten verhallt der Spielaufruf, niemand nimmt teil und der Kundenbindungseffekt verfällt. Zum Gamification-Kit von ProCampaign gehört deshalb die Nutzung des Newsletter-Tools. Personalisierte Mails, die ihre Empfangenden automatisiert zur Kampagne führen, sorgen für genügend Teilnahmen – und sichern auch nach dem Gewinnspiel einen ständigen Kontakt zur spielenden und nichtspielenden Kundenbasis.

Über ProCampaign
ProCampaign ist die sichere Customer Data Plattform der Consultix GmbH mit Sitz in Bremen. Die Digital-Marketing-Software trägt als einzige Lösung am Markt das Europäische Datenschutz-Gütesiegel EuroPriSe und ist damit die Antwort auf die DSGVO in Deutschland sowie auf die GDPR aller EU-Mitgliedsstaaten. Namhafte international agierende Unternehmen, exemplarisch aus den Branchen Hospitality, Retail, Food und Fashion, betreuen mit diesem plattformbasierten Produkt für Kundenkommunikation und -Management sowie Kampagnenführung und Loyalty Management weit über 100 Millionen Kundenprofile in mehr als 50 Ländern. Mehr unter: www.procampaign.de

Firmenkontakt
Consultix GmbH
Jörn Bittner
Wachstraße 17-24
28195 Bremen
+49 421 333 88 0
0b9c8cd5a753fd765ddb7ea80796d1a2f882a6b3
https://www.consultix.de/

Pressekontakt
Borgmeier Public Relations
Rebecca Hollmann
Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
+49 40 413 096 23
0b9c8cd5a753fd765ddb7ea80796d1a2f882a6b3
https://www.borgmeier.de/

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL