Sonntag, Februar 25, 2024
spot_img
StartAktuellSEMrush-Checkliste: 5 wichtige Tipps für eine erfolgreiche Website-Migration

SEMrush-Checkliste: 5 wichtige Tipps für eine erfolgreiche Website-Migration

Hamburg (btn/SEMrush) – Die Website-Migration* ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Immerhin bringt sie auch eine Menge Risiken mit sich.

Von negativen Auswirkungen auf das Ranking in den Suchmaschinen bis zum Verlust von Teilen der Website selbst. Website-Migration bedeutet eine Umstellung der Konfiguration oder Technologie einer Website. Einfache Updates gelten nicht als Migration, da sich der Begriff auf ernsthafte Veränderungen bezieht, meist hinsichtlich der Plattform, der Struktur, der Inhalte, des Orts oder des Designs der Website.

„Deshalb ist es wichtig, einiges zu beachten, bevor mit der Migration begonnen wird“, erklärt Evgeni Sereda, Marketing-Verantwortlicher bei SEMrush. Der Experte hat fünf grundlegende Regeln für die Website-Migration zusammengestellt.

1. Informieren Sie Ihre Besucher über den Umzug Ihrer Website.

Auch wenn Sie alle Anweisungen genau befolgen, können hier oder dort kleinere Fehler auftreten. Daher ist es besser, die Nutzer vorzuwarnen, damit sie darauf eingestellt sind. Außerdem haben Sie so zusätzliche Helfer, die auf mögliche Probleme hinweisen können.

2. Migrieren Sie nach Möglichkeit nicht die gesamte Website auf einmal.

Erstellen Sie zunächst auszugsweise eine Test-Version der neuen Seite. Wenn Sie dann sicher sind, dass alles problemlos funktioniert, können Sie Ihre Website Stück für Stück verschieben.

3. Vermeiden Sie es, verschiedene Migrations-Typen in einem Durchgang zu vollziehen.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Domain-Namen ändern, zu einem neuen Host wechseln und Ihre Site-Architektur überarbeiten wollen, sollten Sie eine Änderung nach der anderen separat umzusetzen.

4. Migrieren Sie nach Möglichkeit zu einer Zeit mit geringem Traffic-Aufkommen.

Dadurch reduzieren Sie den Schaden, falls Fehler auftreten. Zudem ermöglicht eine geringere Auslastung des Servers eine schnellere Indexierung durch den GoogleBot.

5. Hoffen Sie auf das Beste, aber planen Sie für das Schlimmste.

Die Website-Migration ist ein ernstzunehmender Vorgang, der viele Fehlerquellen und Stolperfallen mit sich bringt. Nutzen Sie eine passende Checkliste, um den Prozess zu vereinfachen.

Die interaktive Checkliste von SEMrush für eine Website-Migration finden Sie unter https://de.semrush.com/blog/die-grosse-semrush-webseiten-migrationsliste/.


Über SEMrush: SEMrush ist der weltweit führende Toolkit-Anbieter für Experten aus den Bereichen SEO, SEA, Content und Digitales Marketing. Mit 25 Tools innerhalb der Suite, verschiedenen Daten für 125 Länder und der nahtlosen Integration in die Google-Services bietet SEMrush eine fertige, frei integrierbare Lösung für Agenturen und Kunden aus jeder Branche.

Jens Breimaier
Jens Breimaier
Jens Breimaier kümmerte sich im Business.today Network um Redaktion und Business Development. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Publishing- und Mediabusiness, u.a. Burda, Verlagsgruppe Milchstraße und Vibrant Media: "Ich arbeite mit Brands, Agenturen, Startups und Publishern im Online-Business und unterstütze sie beim Wachstum ihres Geschäfts sowie beim Aufbau von Know-How und Netzwerken. Meine Erfahrung als Business Developer und im Publishing, sowie bei der Umsetzung von komplexen Aufgabenstellungen geben mir eine fachliche Basis und Kompetenz, die ich weiter geben möchte."
zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL